Rechercher
  • apawallemand

Langue de la solidarité et printemps Sprache der Solidarität und Frühling


Die Straßen waren menschenleer, die Geschäfte geschlossen. Für die Menschen gab es eine Ausgangssperre.


Aber der Frühling war nicht auf dem Laufenden. Er war einfach da! Die Blumen begannen zu blühen, die Sonne schien, die Vögel zwitscherten in den Bäumen, die Schwalben kehrten aus ihrem Winterquartier heim, der Himmel war blau und das Tageslicht kam früher. Das geschah im März 2020.


Kinder und Jugendliche mussten online lernen und Freizeitbeschäftigungen für zu Hause finden. Einkaufsbummel waren verboten. Auch der Frisör hatte geschlossen. Bald würde es keinen Platz mehr in den Spitälern geben; und die Menschen wurden weiterhin krank.


Aber der Frühling wusste das nicht. Es war Zeit, sich um den Garten zu kümmern, das Gras grünte. Das geschah im März 2020.


Die Leute bekamen Hausarrest. Um die Großeltern, die Familie und die Kinder zu schützen. Es gab weder Versammlungen, noch Familienfeiern, noch Gala-Essen. Die Angst ging um, und ein Tag glich dem anderen.


Aber das kümmerte den Frühling nicht. Apfel- und Kirschbäume blühten, die Blätter wuchsen ständig.


Die Leute begannen zu lesen, Gesellschaftsspiele zu organisieren, eine Sprache zu lernen, auf dem Balkon zu singen. Und die Nachbarn aufzufordern, das Gleiche zu tun. Sie haben eine neue Sprache gelernt, sind solidarisch geworden und haben andere Werte entdeckt.


Sie sind sich der Bedeutung der Gesundheit bewusst geworden, des Leidens, der Wirtschaft, die zusammenstürzte.


Aber der Frühling wusste das nicht. Aus den Blüten sind Früchte geworden, die Vögel haben ihr Nest gebaut.


Und dann kam der Tag der Befreieung; die Tagesschau verkündete es. Der Virus hatte die Schlacht verloren. Die Leute gingen auf die Straße, sangen, weinten, umarmenten einander - ohne Masken und Handschuhe.


Und dann ist der Sommer gekommen, weil der Frühling nicht wusste, was geschah. Er ist trotz allem geblieben, trotz des Virus, trotz der Angst, trotz des Todes. Weil der Frühling nicht wusste, was geschah, hat er den Menschen die Macht des Lebens verdeutlicht.


Alles wird gut ausgehen, bleib zu Hause, schütze Dich selbst und Deine Lieben, und Du wirst das Leben genießen.



7 vues

Créé avec wix.com

Partenaires